Soziales & Ökologisches Engagement

Wir sind ein junges Team. Soziales und ökologisches Engagement sind uns wichtig. Das beginnt bei unserer internen Arbeitsphilosophie. Außerdem unterstützen wir soziale Projekte und arbeiten konstant daran, uns ökologisch zu verbessern.

Unser Engagement beginnt bei Deinem Job: wir sorgen dafür, dass Deine Arbeit bei uns Spaß macht, überdurchschnittlich entlohnt wird und dass Du Dein Studium perfekt mit Deinem Nebenjob verbinden kannst, ohne dass Dir durch Deine Arbeit Nachteile entstehen. Wir unterstützen Dich bei der Finanzierung Deines Studiums auch wenn Du auf staatliche Hilfen nicht zurückgreifen kannst. Bei uns kannst Du Dich persönlich weiterentwickeln und Referenzen für Deine berufliche Laufbahn nach dem Studium erwerben. Durch unsere flexiblen Arbeitszeiten sind unsere Jobangebote auch für Studierende mit Kindern gut geeignet. Wir sind der Meinung, dass ehrliche Arbeit angemessen entlohnt werden sollte. Deshalb liegt unsere Bezahlung schon immer über dem Mindestlohn. Du arbeitest mit freundlichen Supervisorn, durch eine interne Qualitätssicherung stellen wir regelmäßig sicher, dass unsere Auftraggeber eine angenehme Arbeitsumgebung für Dich bereitstellen.

StudentsStudents Rostock ist ein Informationsportal für Studierende als Homepage und bei Facebook. Täglich werden hier die Mensa-Pläne und ein Club-Planer veröffentlicht sowie regelmäßige Beiträge über Studenten-News, Tipps, Lifestyle, Finanzen, Ernährung, Partnerschaft, Gewinnspiele, Berufseinstieg – unsere Redaktion kümmert sich um alles, was Studierende so bewegt. Mit der kostenlosen StudentsStudents-Karte werden seit Oktober 2016 Rabatte in lokalen Clubs und Shops realisiert. Mit StudentsStudents Rostock werden Studierende in ihrem wichtigen Lebensabschnitt der Berufsorientierung begleitet und unterstützt.

Wir von Staff Eins sind stets darum bemüht Studenten nicht nur einen Job zu vermitteln, sondern auch Ihnen das Leben rund um das Studium zu erleichtern. Vor allem für neue Studenten ist die Fülle an neuen Informationen enorm. Daher versuchen wir die wichtigen Informationen über das Thema Finanzen und Jobben für die Studenten komprimiert darzustellen. Sowohl auf unserem Online Werbeauftritt, als auch durch Beratung in unseren Büroräumen bieten wir den Studenten die Möglichkeit sich zu informieren.

Eure Fragen wurden noch nicht beantwortet? Schreibt uns doch eine Mail an fragen@staffeins.de – Wir helfen euch gerne weiter!

Wir sind Sponsor der Rostocker Tanzgruppe “Royal Flush”

 Mai 2017

 

Spendenaktion für die Kinderklinik der Unimedizin Rostock

Foto: Jonas Fentzahn

Februar 2017

Geschafft! Auf unserer Party im Januar #crewloveistruelove habt Ihr bei unserem Spendenspiel eine Summe von 300 Euro erspielt. Wir konnten weitere Spender gewinnen, mit denen wir der Universitäts-Kinder- und Jugendklinik ein Pulsoxymeter ermöglicht haben. Damit kann in akuten Notsituationen bei kleinen Patienten schnell und ohne Pieksschmerz und Angst vor Spritzen die Sauerstoffkonzentration im Blut gemessen werden. Danke für Eure Hilfe!

Spendensumme: 1.000 Euro
Spendenteam: FahrradJäger, rogatec GmbH, InfoCity, StudentsStudents Rostock, Staff Eins

Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Nepal

Im April/Mai 2015 haben wir eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Nepal durchgeführt. Unsere Studierenden konnten eine oder mehrere ihrer Arbeitsstunden spenden, wir haben zusätzlich 5 Euro pro Arbeitsstunde dazugelegt.
Die Spende in Höhe von 390,00 € ging an das International Medical Corps. Facebook hat dann nocheinmal den Gesamtbetrag verdoppelt. Wir waren von der Resonanz unter unseren Mitarbeitern begeistert und bedanken uns bei folgenden Supportern: Nikhil Kidiyoor, Ali Sahin, Silvia Radtke, Thi Thu Thao Luong, Ani Yeghiazaryan, Pauliina Välipakka, Upendra Dawadi, Hanna Kröger, Joanna Miranda, Severin Sebastian, Nancy Hannemann, Dilip Adhikari, Preetham Marian D Souza, Seyed Vahid Shojaei, Van Thanh Nguyen, Dijana Pavleska, Melanie Christiansen sowie 6 weiteren Mitarbeiter. ‪#‎UnterstützeNepal‬

Staff Eins ist ein junges, innovatives Unternehmen, welches nicht nur ökonomisch orientiert arbeitet, sondern auch auf Nachhaltigkeit bedacht ist. Das Recyclen unseres gesamten Mülls, einen vernünftigen Umgang mit dem Stromverbrauch und der Kauf von nachhaltigen Produkten jeglicher Art wird stetig versucht, in unseren Arbeitsalltag – sowohl in den Büroräumen als auch auf den Arbeitseinsätzen – zu integrieren. Nicht nur die Supervisor achten auf einen korrekten Umgang mit unserer Umwelt, auch die Studierenden werden dazu angehalten, bewusst zu handeln.