Webcast

Einfach mit dem Webcast bei Staff Eins die wichtigsten Informationen erhalten

Wir laden alle unsere neuen Mitarbeiter zu einem Webcast ein. Den Webcast kannst Du ganz bequem von zu Hause aus sehen. Du brauchst lediglich einen Computer mit Internetanschluss und Audio-Output. Während der Präsentation lassen wir Dir alle notwendigen Informationen zum Arbeiten bei uns zukommen. Außerdem kannst Du jederzeit Fragen über einen Chat stellen. Nachdem Du den Webcast gesehen hast, erhältst Du die Zugangsdaten zu unserem Schichtplanungssystem und Du kannst Dich für die ersten Schichten eintragen. Die Teilnahme am Webcast ist eine Voraussetzung, um bei uns zu arbeiten.

So suchst Du einen Termin aus: Nach Deiner Registrierung senden wir Dir eine E-Mail, in der wir Dich zum Webcast einladen. Du wählst aus den Terminen auf dieser Webseite (siehe unten) einen oder zwei Termine aus und schickst sie uns über die Antwort-Funktion in der E-Mail. Im Anschluss tragen wir Dich für den Termin ein. Du bekommst von uns sowohl eine Bestätigung per E-Mail als auch eine Einladung von Clickmeeting. Mit diesem Programm führen wir den Webcast durch.

So loggst Du Dich ein: Bitte befolge die Anweisungen in der E-Mail, die Du von Clickmeeting erhältst. Zum Webcasttermin kannst Du Dich dann über den Link einloggen, der an Dich geschickt wurde.

Wichtig! Du kannst die Teilnahme an dem Webcast bereits vor Beginn der Veranstaltung starten und wirst dann in einem Warteraum geleitet. Von dort aus beginnt der Webcast automatisch – Du brauchst nichts weiter zu tun. Bitte beachte, dass wir pünktlich anfangen und gerade zu Beginn wichtige Informationen gegeben werden. Es ist also ratsam, pünktlich zu sein. Du kannst nur an dem Webcasts teilnehmen, zu dem Du Dich vorher angemeldet hast. Falls Du verspätet beitrittst oder den Webcast nicht vollständig ansiehst kann es sein, dass wir Dich zu einem neuen Termin einladen.

Oktober 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
  • Webcast auf deutsch @ 15:00 Uhr
  • Webcast in English @ 5:00 pm
7
8
9
10
11
  • Webcast in Englisch @ 3:00 pm
  • Webcast auf deutsch @ 17:00 Uhr
12
13
14
15
16
  • Webcast in English @ 7:00 pm
17
18
19
20
  • Webcast in English @ 3:00 pm
  • Webcast auf deutsch @ 17:00 Uhr
21
22
23
24
25
  • Webcast auf deutsch @ 15:00 Uhr
  • Webcast in English @ 5:00 pm
26
27
28
29
30
31
ACHTUNG! Manchmal landen unsere Mails in Deinem Spam-Ordner. Klicke hier um zu erfahren, wie Du uns bei Deinem E-Mail Provider freischalten kannst.

Leider landen (auch) unsere E-Mails immer mal wieder im Spam-Ordner verschiedener E-Mail Provider. Das ist natürlich ärgerlich, weil dies die Kommunikation verzögert. Deshalb möchten wir Dich bitten, die E-Mail Domänen, unter welchen wir Nachrichten an Dich senden, bitte gleich bei Deinem E-Mail Provider freizuschalten. So landen unsere Mails nie in Deinem Spam-Ordner. Wir schicken natürlich niemals Spam Nachrichten oder unsinnige Informationen.
So trägst Du unsere Domains als erlaubte Absender bei Deinem E-Mail Provider ein:

GMAIL (GOOGLEMAIL)
–> bei E-Mail einloggen
–> Klicke oben im Suchfeld auf den Pfeil nach unten (Abwärtspfeil, neben der blauen Lupe). Jetzt erscheinen Auswahlkriterien-Felder.
–> gib im Feld „von“ staffeins.de ein
–> klicke dann unten im Fensterbereich auf „Filter mit diesen Suchkriterien erstellen“
–> klicke im nächsten Auswahlbereich auf „nie als Spam einstufen“
–> klicke dann auf „Filter erstellen“
wiederhole den gesamten Vorgang für die Domains: webeins.net, und prozesstool.de

GMX
–> bei E-Mail einloggen
–> Einstellungen (diese findest Du unten links am Bildschirmrand)
–> nochmal E-Mail –> Zu den Einstellungen
–> unter „Sicherheit“ –> Whitelist aufrufen
–> folgende E-Mail-Domains nacheinander hinzufügen und speichern drücken: staffeins.dewebeins.net, und prozesstool.de

Outlook/Hotmail
–> bei E-Mail einloggen
–> Sollte einer dieser Absender: @staffeins.de, @webeins.net, und @prozesstool.de in Deinem Spamordner gelandet sein, musst Du diese Email einfach auswählen und den Button „Kein Spam“ drücken. Zukünftig werden diese Absender nicht mehr im Spamordner auftauchen.

WEB.DE
–> bei E-Mail einloggen
–> klicke auf „Einstellungen“ (diese findest Du links unten)
–> nochmal E-Mail -> „zu den Einstellungen“ klicken
–> „Sicherheit“ -> „Freunde und Bekannte“ klicken
–> in das Feld „E-Mail/Domain“ (E-Mail-Adresse/Domains automatisch in „Freunde & Bekannte einordnen“) nacheinander folgende Domains dort eintragen und „Speichern“ drücken: staffeins.dewebeins.net, und prozesstool.de

YAHOO
–> bei E-Mail einloggen
–> Sollte einer dieser Absender: @staffeins.de, @webeins.net, und @prozesstool.de in Deinem Spamordner gelandet sein, musst Du diese Email einfach auswählen und den Button „Kein Spam“ drücken. Zukünftig werden diese Absender nicht mehr im Spamordner auftauchen.